Effiziente und gleichmäßige Korntrocknung

Die High-Tech-Durchlauf-Heißlufttrockner von Mepu trocknen das Getreide schonend, gleichmäßig und energieeffizient. Die Effizienz der Trockner ist auf hohem Niveau.

Die Größe, Kapazität und Leistung der C-Serie-Durchlauftrockner sind flexibel anpassbar. Durch die Anpassung der Anzahl der Trocknungszellen und Getreidekörbe kann die Trocknungslösung auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden.

Das in Finnland konstruierte und hergestellte verzinkte Material der Trockner der C-Serie gewährleistet eine lange Lebensdauer. Die vielseitige Auswahl an Trocknerheizquellen umfasst Ölbrenner und direkte Gasbrenner.
 

Einfache und schnelle Wartung und Instandhaltung

Die dichte Kammstruktur der sorgfältig geplanten Trockenzellen sorgt für ein schonendes und gleichmäßiges Trocknen des Getreides ohne die Gefahr von Übertrocknung oder Untertrocknung. Die glatten Innenflächen der Trocknungseinheit sind leicht sauber zu halten, was Wartung und Instandhaltung einfach und schnell macht.

Bei den kleineren Modellen sorgt der Walzenvorschub für eine genaue und gleichmäßige Zuführung unter allen Umständen. Die größeren Modelle sind mit einer Zuführung ausgestattet, die eine hohe Zufuhr in kurzer Zeit ermöglicht. Zusätzlich kann bei größeren Trocknern der Luftstrom für die Dauer der Zufuhr abgeschaltet werden, was die Staubemission erheblich reduziert.
 

Eine große Auswahl an Zubehör

Bei allen Modellen der C-Serie ist die Anzahl der Körnerkühlzellen anpassbar. Bei größeren Modellen enthält die Standardausrüstung Gitter an der Oberseite des Brenners, die das Getreide vom Brenner fernhalten. Optimierter Luftstrom durch die Luftkanäle sorgt für effizientes und gleichmäßiges Trocknen.

Zu den weiteren Geräten gehören ein auf die Kundenbedürfnisse abgestimmtes Steuersystem, ein Staubabscheidesystem, eine Wärmeisolierung der Trocknerausrüstung, Schalldämpfer für Hauptgebläse und Wartungspodeste / Leitern, die zur Erleichterung der Reinigung im Luftkanal installiert sind.
 

Produktmerkmale

  • Möglichkeit, die Kühlzone zum Trocknen zu verwenden, wodurch die Kapazität des Trockners um 25% erhöht wird
  • Die Wärmequelle als integrierter Teil des Hauptluftkanals des Trockners
  • Die Einstellung der Luftzufuhrkapazität kann je nach Korntyp geändert werden
  • Ausgestattet mit einem Gerät zur Kontrolle der Getreidefeuchte in Echtzeit während des gesamten Trocknungs- und Kühlprozesses
  • Überwachung der Ablufttemperatur in Echtzeit
  • Touchscreen mit PLC zur vollständigen Prozesskontrolle in lokalen Sprachen
  • 10-20% energy savings can be achieved by isolating the dryer hot air channel and drying cell ends
  • Fans can be quipped with dust exhaust system
  • Dryer can be equipped with service platforms
Modell C3-38 C3-52 C3-71 C5-123 C8-246 C10-339
Mais 120°C 20 – 15% [t / h] 11,2 20,2 27 44,9 95,9 134,8
Weizen 100°C 18 – 13% [t / h] 12,3 22,2 29,6 49,3 105,2 147,9
Rapssamen 65°C 12 – 8% [t / h] 5,6 10,1 13,5 22,5 48 67,5
Kornvolumen [m3] 38 52 71 123 246 339
Ausrüstungshöhe [m] 12,5 16 20 18 22 24

Umgebungstemperatur 10°C und relative Umgebungsfeuchtigkeit 70%. Das Kornvolumen wurde mit Weizen bei einem Feuchtigkeitsgalt von 18% berechnet. Beim Trocknen von sehr feuchtem Getreide ist das maximale Füllvolumen geringer, da das Korn stärker aufgequollen ist. Die Werte wurden theoretisch berechnet und können abhängig von Umgebung und Getreideeigenschaften variieren.

Galerie

Video